iT.PUR OberbayerniT.PUR PinnebergiT.PUR Rhein-SiegiT.PUR am NiederrheiniT.PUR Kreis OffenbachiT.PUR Rhein-Erft

Sie sind hier: Aktuelles » Datenschutz&Datensicherheit

Datenschutz & Datensicherheit

 

Inhalt

Willkommen..

Was ist Datenschutz.

Wettbewerbsvorteile..

Gesetzliche Vorgaben..

Externer Datenschutzbeauftragter.

Unser Leistungsangebot.

Unsere Qualifikationen..

Datenschutzerklärung..  

 

Willkommen

Während das Thema Datenschutz einen immer größeren Stellenwert in der Öffentlichkeit einnimmt, ist die Durchführung, vor allem in der Privatwirt­schaft, oft schwierig, bedingt durch unterschiedliche Prioritäten im Unter­nehmen und knappen Ressourcen.

Als externe Datenschutzbeauftragte können wir Ihnen mit Beratung und Dienstleistungen rund um den Datenschutz in Ihrem Unternehmen helfen. Zum Beispiel

  • als bestellter, externer Datenschutzbeauftragter
  • als Datenschutzberater der Ihren internen Datenschutzbeauftragten unterstützt
  • als Projektmanager von Projekten rund um den Datenschutz, Ist-Analysen zum Datenschutz- oder Datensicherheitsstatus und eventuelle Änderungs- / Erweiterungsvorschläge

Durch uns bekommen Sie eine kompetente und erfahrene Unterstützung bei der Einhaltung und Umsetzung des Bundesdatenschutzgesetzes.

Für einen unverbindlichen Erstkontakt und weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung.

 

Was ist Datenschutz

Datenschutz ist der Schutz des Persönlichkeitsrechts des Bürgers beim Umgang mit seinen Daten. Durch das Bundesdatenschutzgesetz wird jeder Einzelne davor geschützt, dass er durch die Verwendung seiner persönlichen Daten in seinem Recht auf „Informationelle Selbstbestimmung“ beeinträchtigt wird. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten müssen im Gesetz definierte Grundprinzipien eingehalten werden. Der „gläserne Mensch“ soll verhindert werden. Die wichtigsten Themenbereiche im Datenschutz sind:

  • Informationstechnik und Persönlichkeitsrecht
  • Datenschutzrecht
  • IT-Sicherheit

 

Seitenanfang

Wettbewerbsvorteile

Datenschutz und IT-Sicherheit sollte jedes Unternehmen aus eigenem Interesse anstreben, um Handlungs- und Produktionsfähigkeit zu schützen und Imageschäden, bedingt durch Verstöße gegen den Datenschutz, zu vermeiden.

Vorteile für Ihr Unternehmen:

  • Sie stärken das Vertrauen Ihrer Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten in Ihr Unternehmen durch den verantwortungsvollen Umgang mit deren Daten. Das bedeutet klare Wettbewerbsvorteile.
  • Sie vermeiden Bußgelder oder Freiheitsstrafen wegen Gesetzesverstößen.
  • Sie schützen Ihr Unternehmen vor erheblichen finanziellen Risiken bei Datenverlusten durch ein optimales IT-Sicherheitskonzept.
  • Durch Anpassung an Erfordernisse des Datenschutzes kann die Organisation Ihres Unternehmens verbessert werden. Sie ermöglicht Prozess-Optimierung, z.B. durch Funktionstrennung, Berechtigungs-
    konzepte

 

Seitenanfang

Gesetzliche Vorgaben

In Ihrem Unternehmen werden personenbezogene Daten automatisch verarbeitet? Wenn Sie zehn oder mehr Personen mit dieser Datenverarbeitung beschäftigen oder die Daten besonderen Regeln unterliegen, sollten Sie laut Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) einen Datenschutzbeauftragten bestellen. Neben der Möglichkeit einen internen Mitarbeiter mit dieser Aufgabe zu betrauen, können Sie einen externen Datenschutzbeauftragten bestellen.

Der Datenschutzbeauftragte kann ein interner, oder ein externer Mitarbeiter sein, er/sie:

  • muss eine natürliche, namentlich benannte Person sein
  • ist zur Verschwiegenheit verpflichtet
  • sollte angemessene Fachkenntnisse in folgenden Kategorien vorweisen:
    • Recht
    • Informationstechnologie und Telekommunikation
    • betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und Organisation
  • muss eine Ausbildung als Datenschutzbeauftragter erfolgreich absolviert haben

 

Seitenanfang

Externer Datenschutzbeauftragter

Entscheiden Sie sich für einen externen Datenschutzbeauftragten, können Ihre Mitarbeiter sich auf ihre Kernkompetenzen in Ihrem Unternehmen konzentrieren. Sie erreichen damit eine höhere Effizienz und minimieren Zeitaufwand und Kosten für Schulungen im Datenschutzbereich. Sie vermeiden eventuelle Interessenkonflikte innerhalb Ihres Unternehmens und Sie können Leerläufe umgehen, da der Einsatz des externen Datenschutzbeauftragten nach Bedarf geregelt werden kann.

 

Seitenanfang

Aufgaben des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte berät Unternehmen/Behörden im Umgang mit personenbezogenen Daten und

  • hilft Risiken zu minimieren, die durch Datenschutzverstöße verursacht werden
  • prüft
    • Verfahren, Prozesse, Verträge, betriebliche Regelungen und IT Systeme auf Einhaltung der Datenschutzgesetze und der IT-Sicherheitsstandards
    • Beschwerden und Vorfälle von innerhalb & außerhalb des Unternehmens
  • unterstützt die Organisation bei der Erstellung von datenschutzrelevanten Unterlagen, z.B.: Arbeitsanweisungen, Betriebsvereinbarungen, Verfahrensverzeichnis
  • organisiert und führt Schulungen durch, zum Beispiel für:
    • Unternehmensleitung / Beschäftigte / Mitarbeitervertretungen
    • Betriebsärzte
  • berät und wirkt mit bei Projektplanungen/-durchführungen zur Umsetzung von Datenschutzanforderungen
  • berät als unabhängiger Sachverständiger bei datenschutzrelevanten Entscheidungen in
    • IT Sicherheitsprozessen / Revisionsprozessen
  • unterrichtet regelmäßig die Unternehmensleitung über:
    • Anforderungen der Datenschutzaufsichtsbehörde
    • Mögliche neue Risiken, Verbesserungspotential
    • Umsetzungsstatus des Maßnahme Plans
  • berichtet an andere verantwortliche Stellen, z.B.:
    • Betriebsrat, IT Abteilung, Personalabteilung, Qualitätsmanagement
  • kommuniziert und arbeitet zusammen mit der Datenschutzaufsichtsbehörde, Verbänden, etc.

 

Seitenanfang

Unser Leistungsangebot

In Ihrem Unternehmen beraten wir Sie in allen Fragen zum Thema Datenschutz und Datensicherheit. Wir bieten Ihnen an:

  • Prüfung von bestehenden Prozessen, IT-Systemen und IT-Sicherheitskonzepten auf Einhaltung der Datenschutzgesetze und der IT-Sicherheitsstandards
  • Unterstützung bei der Erstellung von datenschutzrelevanten Unterlagen
  • Beratung zu technischen und organisatorischen Schutzmaßnahmen
  • Projektplanung und Projektmanagement bei der Erstellung und Weiterentwicklung von Datenschutzkonzepten gemäß den Datenschutzanforderungen

 

Seitenanfang

Unsere Qualifikationen

  • Fachkundiger Datenschutzbeauftragter, geprüfter Datenschutzbeauftragter IHK München Oberbayern, entspr. §4 BDSG
  • Mitglied der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V.
  • Betriebswirt (HWK)
  • Netzwerkadministrator (BIT)
  • Kompetenz durch langjährige Erfahrung als IT- Manager und im internationalen Projektmanagement insbesondere im Bereich ISO 27000 und ISO 20000, Berechtigungskonzepten, Datensicherheitssystemen, IT-Services und Prozessen, Business und IT-Continuity Konzepten

 

Seitenanfang

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf dieser Webseite und bedanken uns für Ihr Interesse. Das entgegengebrachte Vertrauen hat für uns einen sehr hohen Stellenwert; es bedeutet für uns die Verpflichtung, mit Ihren Daten sorgsam umzugehen, um diese vor Missbrauch zu schützen.

Nachstehend haben wir für Sie zusammengefasst, wie wir den Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen sicherstellen:

Nutzung von personenbezogenen Daten

Sie können selbst bestimmen, welche Informationen Sie uns anvertrauen. Wenn Sie uns eine E-Mail oder ein Kontaktformular senden, verwenden wir Ihre Daten, um die angeforderte Leistung für Sie zu erbringen oder um Kontakt mit Ihnen aufzunehmen. Sofern Sie Serviceleistungen in Anspruch nehmen, werden ausschließlich solche Daten erhoben, die wir zur Erbringung der Leistung benötigen. Soweit wir Sie um zusätzliche Informationen bitten, handelt es sich um freiwillige Informationen. Eine Weitergabe Ihrer Daten an sonstige Dritte findet im Übrigen nicht statt.

Datensicherheit

Wir beachten die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes­daten­schutzgesetzes sowie die anderen bereichsspezifischen Bestim­mungen zum Datenschutz, wie Telemediengesetz und Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz für die Über­tra­gung von Daten innerhalb des Internets nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass die Übermittlung von Daten grundsätzlich unverschlüsselt erfolgt.



Soforthilfe per Fernwartung


Kunden-Modul pcvisit Support 15.0 starten

Unser Shop


iT.PUR Shop

Helpdesk


iT.PUR Helpdesk

© Impressum